neu gewählte Gemeinderäte 2014

Wolfgang Obermaier (60) - selbst. Fahrlehrer

Vereine:

Schäfflermeister,
Turnerrat TSV Haag;
SV Oberndorf

Ämter:

Gemeinderat (Verwaltungsausschuss, Referent für Verkehr)

Schwerpunkte:

Entwicklung und Umsetzung eines Straßensanierungskonzeptes, mit Ausbau und Pflege von Rad- und Gehwegen, Straßenbeleuchtungen, sowie des Baues eines nach wie vor seit Jahren notwendigen Kreisverkehres nach Rosenberg!
Außerdem einer Verbesserung der kommunalen Infrastruktur, des Ortskernes und der Ortsteile von Haag!

Egon Barlag (70) - Lehrer i.R

Vereine:

Ehrenvorstand FWG Haag

Ämter:

Gemeinderat (Rechnungsprüfungsausschuss, Schulverbandsausschuss)
Kreisrat (Finanzausschuss, Rechnungsprüfungsausschuss)

Schwerpunkte:

- Lebensgrundlagen sichern, z.B. Wasser
- Ortskern wieder beleben
- Prioritäten in der Planung setzen
- Umsetzung von Beschlüssen forcieren
- Veränderungen für Neues zulassen

Dr. Bernhard Grabmeyer (74) - Gymnasiallehrer i.R.

Vereine:

Schriftführer Wählergemeinschaft Landkreis Mühldorf-West (WGW)
Agenda 21

Ämter:

Gemeinderat (Bauausschuss)

1. Nachrücker

Klaus Breitreiner (43) - Schreinermeister, Betriebswirt (HWK)

Vereine:

1. Vorsitzender FWG Haag,
Kassier Verschönerungsverein
FF Haag, Haager Bühne

Schwerpunkte:

Viele Großbaustellen für die nächste Legislaturperiode sind vorgegeben:
Schlossturm, Zehentstadel, Hauptstraße, Hallenbad
Wir haben die einmalige Gelegenheit, aber auch die große Verantwortung mit Berücksichtigung von Moygelände den Ortskern und damit Haag für die nächsten Generationen neu zu Gestalten.
Ich möchte mich einbringen, diese umfangreiche Aufgabe nachhaltig und langfristig durchdacht umzusetzen.

2. Nachrücker

Dr. Berthold Graule (57) - Tierarzt

Vereine:

Alpenverein

Schwerpunkte:

Wichtig ist mir die Stärkung des Haager Zentrums mit Bräuhausplatz, Zehentstadel, Schloßturm als attraktives Ensemble für Wohnen und Gewerbe.