Rückblick auf die Gemeinderatssitzung vom 13. Oktober 2020

Im öffentlichen Teil dieser Sitzung ging es um die Landschaftspflege, den Zehentstadel, eine Ehrung und Finanzangelegenheiten.

Zu Beginn der Sitzung ließ die Bürgermeisterin über den Tagesordnungspunkt Zehentstadel abstimmen; denn der 3. Bürgermeister, Dr. Florian Haas hatte nach Beratung mit mehreren Gemeinderäten beantragt, dieses Thema zu vertagen. weil noch Informationsbedarf bestehe. Die überwiegende Mehrheit des Gremiums stimmte diesem Antrag zu. Am Freitag, den 30. Oktober wird in einer Sonderveranstaltung Gelegenheit sein, Fragen zu diesem Thema zu stellen.

Der Vorsitzende des Landschaftspflegeverbandes Mühldorf e.V., Dr. Karl Dürner, und die Geschäftsführerin, Frau Knapp, stellten die Tätigkeit dieses Vereins vor. Er kümmert sich landschaftlich besonders interessante Gebiete, sorgt sich um die dort lebende Tierwelt und den Erhalt bzw. den Neuanbau schützenswerter Pflanzen. Die Gemeinden, denen diese Aufgabe obliegt, berät er fachmännisch und organisiert die Pflege. Die Referentin konnte mit anschaulichen Beispielen alle Ratsmitglieder überzeugen, so dass der einstimmige Beschluss zum Beitritt gefasst wurde. Der Vereinsbeitrag beträgt für die Gemeindekasse 50 Cent pro Einwohner.

Einstimmig beschloss der Gemeinderat auch, Herrn Rudolf Münch mit dem Ehrenbürgerrecht auszuzeichnen, der mit seinen intensiven historischen Forschungen und Darstellungen die Geschichte der ehemaligen Grafschaft Haag ins Blickfeld der Bürger gerückt hat.

Drei über- bzw. außerplanmäßige Ausgaben im Jahr 2019 waren noch zu genehmigen. Für den Kindergarten (Tageseinrichtungen) waren dies 79.911 €, für die Schulverbandsumlage 39.990 € und für die Gewerbesteuerumlage 9.061 €.Vorgelegt wurde auch die Jahresrechnung der Gemeinde ebenfalls für das Jahr 2019 mit einem Verwaltungshaushalt von 16.880.008 € und einem Vermögenshaushalt von 4.508.598 €, also insgesamt 21.338.606 €. Bei beiden Punkten wurde die Genehmigung nicht versagt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.